Fachverband Deutscher Floristen LV Sachsen e.V.

Aktuelles aus der Branche:

Green Day

Florist? - Gärtner? oder ein anderer Grüner Beruf?

Hier gibt es umfassende Informationen - sei`mit dabei! :

GREENDAY am 14.11.2017

 

 

Erstmalig findet dieser Informationstag für die grünen Berufe und die fortführenden Schularten Fachoberschule und Berufliches Gymnasium am Beruflichen Schulzentrum für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden - Schulteil Altroßthal statt.

 

Anmeldung bitte bis 31. Oktober 2017 an:

Landesverband Gartenbau Sachsen e.V.

Telefon: 03 51 / 8 49 16 19

Fax:       03 51 / 8 49 16 23

(Anmeldeformular siehe flyer)

 

Sie können hier den Flyer als pdf-Datei herunterladen:

flyer-GreenDay.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.5 KB

FLORISTIK TREND & TREND VISUELL 2017:

Die Messe Floristiktrend & Trend visuell fand zum 11 Mal statt. Gemeinsam mit unseren Partnern, der Messe Chemnitz, der IHK Chemnitz sowie vielen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern ist wieder eine abwechslungsreiche Veranstaltung auf die Beine gestellt und durchgeführt worden.

Das war u.a. zu sehen und zu erleben:

FDF- NEWS Septmber 2017

hier lesen Sie Interessantes zum Branchengeschehen im Monat September:

FDF_September-News 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Just Chrys -die aktuelle Chrysanthemen- Kollektion 2017

Bereits das dritte Jahr in Folge hat Floral-Designer Oliver Ferchland auf der Messe "Floristiktrend & Trend visuell" in Chemnitz am 29. und 30.07.2017 Werkstücke aus der aktuellen Chrysanthemen- Kollektion "Just Chrys" angefertigt. Hier finden Sie eine kleine Auswahl der vorfestellten Werkstücke...

Handbuch Floristik

DAS FDF-Handbuch für die Ausbildung in der Floristik!

Es unterstützt bei allen Fragen rund um die Ausbildung.

 

Was ist vor Beginn der Ausbildung zu tun?                         Wie finde ich Auszubildende und wie wähle ich sie aus?

Erstmalige Ausbildung - Schritte der Planung

Welche Anforderungen muss mein Betrieb erfüllen?

Was muss ich während der Ausbildung beachten?

Was bringt mir die betriebliche Ausbildung? Betrieblicher Ausbildungsplan - Lernorte - Arbeitsanforderungen -     Begleitung und Unterstützung der Azubis

Fördermöglichkeiten…

 

Auf diese und weitere Fragen finden Sie in diesem Handbuch auf 80 Seiten alles Wichtige rund um die Ausbildung bzw. die richtigen Ansprechpartner.

 

Spiralheftung DIN A5

Brutto-Verkaufspreis: 6,75 € zzgl. 1,45 € Versandkosten

Jetzt den FDF- Leitfaden bestellen!: 0351-2687170

FDF Sachsen- Projektmitarbeit:

Projektziele:

 

Es werden die Ergebnisse des erfolgreichen Innovationstransferprojekts MaFlo (Nutzung von Ergebnissen europäischer ECVET- Initiativen für die Kreativberufe des Maler- und Lackiererhandwerks und der Floristik) sowie die Ergebnisse vergleichbarerer Projekte (z. B. SME Master Plus) aufgegriffen.  Ziel ist es, deren Ergebnisse in die Ausbildungspraxis zu transferieren.

 

Dies erfolgt über:

 

  • Vernetzung europäische Ausbildungsstätten der Floristik und Forcierung der Zusammenarbeit mit den Unternehmen der Branche mit dem Ziel, die Wirtschaftsnähe der Ausbildung zu verbessern – die Lernenden sollen die fachlichen und personalen Kompetenzen erwerben können, die am Arbeitsmarkt nachgefragt werden
  • mehr dazu hier:

Wettbewerbe "Juniorflorist" in Sachsen

Mit dem „Juniorflorist“ Dresden am 09.02. (Foto) fand für 2017 der letzte der drei Auszubildenden-Wettbewerbe für Sachsen – nach Chemnitz und Leipzig- statt.

 

Insgesamt 38 Auszubildende der dritten Lehrjahre (inclusive 5 Azbis aus der Berufsschule Wurzen)

stellten sich den Herausforderungen der Ausschreibungen, welche sich an den Prüfungsaufgaben der Abschlussprüfung orientiert.                         

Dieser Wettbewerb ist somit eine hervorragende Möglichkeit zur Prüfungsvorbereitung.

Damit alle Azubis die Möglichkeit der Teilnahme erhalten, wird) ein neues Konzept zum Wettbewerb umgesetzt (seit 3 Jahren in Dresden, das zweite Mal in Chemnitz und 2017 auch erstmals in Leipzig.)

Das Schulprojekt hat sich bestens bewährt  und damit konnte auch dieser wichtige Wettbewerb für unseren Berufsnachwuchs wiederbelebt werden.

Der organisatorische Kraftakt lohnt sich in jedem Fall und ich freue mich sehr, dass wir den Wettbewerb nun endlich wieder für ganz Sachsen ausrichten zu können, sagt Vera Löwe, Geschäftsführerin Fachverbandes Deutscher Floristen LV Sachsen e.V.

Die Firmen Landgard Fachhandel GmbH & Co. KG, FleuraMetz, bloomways, Schuster Floristenbedarf , Bettin Floristenbedarf sowie trendfleur stellen dafür Räumlichkeiten, die Waren und Preise zur Verfügung, denn die Nachwuchsförderung ist auch ihnen ein großes Anliegen.

Großer Dank gilt natürlich auch den Berufsschullehrern und -lehrerinnen, die im Vorfeld die jungen Auszubildenden motivieren und begleiten. Da ist viel Herzblut dabei und beim Wettbewerb wird stark mitgefiebert. Danke allen Sponsoren, Jurymitgliedern und Unterstützern im Hintergrund!

 

WERMUTSTROPFEN sind die Teilnehmerzahlen!!- die in etwa den derzeitigen Klassenstärken entsprechen.

Seit letztem Jahr gibt es zwar einen leichten Aufwärtstrend, der aber nicht zum Zurücklehnen berechtigt! Für den Erhalt aller drei Berufsschulstandorte Sachsens muss mindestens jeweils der Klassenteiler von 16 Azubis erreicht werden.

Deshalb ist es wichtig, dass die betriebliche Ausbildung wieder an Wichtigkeit gewinnt, denn nur sie kann den Berufsnachwuchs stellen!                                                    

 

Sächsische Landesmeisterschaft der Floristen 2017

 

 

Der Sächsische Landesmeister der Floristen 2017 heißt Heiko Steudtner - floralmanufaktur Schröter, Cunewalde. Nach drei spannenden Wettbewerbstagen auf der Messe Dresdner Ostern überreichte die Landesmeisterin Marlen Müller den wunderschönen Wanderpokal, der nun für die nächsten zwei Jahre Heiko begleiten wird. Herzlichen Glückwunsch!

 

Mehr dazu finden Sie hier:

 

 

 

Parallel präsentierten über 30 sächsische Geschäfte 42 Sträuße zum Thema                 "Feder-Leicht & groß- ART- ig" im wunderbaren Straußareal der Messehalle 1.

!!Neuer Meisterlehrgang in Sachsen startet!!

Ein berufsbegleitender Floristmeisterlehrgang startet am 15. Mai 2017 am Dresdner Institut für Floristik.

Zum 28. Mal werden innerhalb von 17 Monaten Teilnehmer auf den IHK-Abschluss zum/r Geprüften Floristmeister/in vorbereitet.

Eine Anmeldung ist noch bis 10. Mai 2017 unter 0351 4445-650 oder E-Mail dif@sbgdd.de möglich.

Informationen über Inhalte und Abläufe der Floristmeisterausbildung am Dresdner Institut für Floristik erhalten Sie unter gleicher Telefonnummer.

Juniorflorist 2017

Erstmal seit vielen Jahren fanden die Auszubildenden- Wettbewerbe „Juniorflorist“ wieder in allen drei Bezirken Sachsen statt. (hier: Leipzig)

 

In Zusammenarbeit allen Marktpartnern der Landgard- Blumengroßmärkte organisierte der FDF LV Sachsen e.V. die Wettbewerbe.

 

Warengutscheine für die Wettbewerbsaufgaben, Präsente uvm. stellte der jeweilige Großmarkt zur Verfügung und auch die Wettbewerbe fanden dort unter optimalen Rahmenbedingungen statt.

 

hier geht’s zu weiteren Informationen 

Deutsche Meisterschaft der Floristen

Die DMF 2016 am Potsdamer Platz begeisterte die Menschen. Die Meisterschaft startete an Tag 1 mit dem Raumschmuck "More is More". Es folgte die Tischdekoration "Welcome to Rio" und eine Pflanzung zum Thema "Trost und Trauer". Am zweiten Wettbewerbstag standen der Siegerstrauß für den Lieblingsathleten und die Überraschungsarbeit "Auf den Spuren der Antike" am Potsdamer Platz auf dem Programm. Unsere Teilnehmer begeisterten das Publikum in den Arkaden. Unter ihren Händen wurde die Blume zum Botschafter für pure Emotion und niveauvolle Floristik. Die spontane Kreativarbeit war ein wunderschöner finaler blumiger Höhepunkt dieser DMF 2016 in Berlin.

Unsere Teilnehmerin Marlen Müller, Gartenbau Müller in Dresden erreichte mit ihren blumigen Kreationen Platz 7.

Somit ist jhr Ziel "...nicht die letzte zu sein..." weit übertroffen.

 

Wichtiger als eine vordere Platzierung ist jedoch vor allem das Dabeisein, neue Leute kennenzulernen und etwas zu tun, was fern des klassischen Ablaufes im Blumengeschäft ist.

 

Familie und Freunde unterstützten Marlen großartig. Stellvertretend sind auf dem Foto Meisterkollegin und Freundin Katharina Arnold sowie Kinga- Auszubildende der Peter- Lennè - Schule in Berlin.

FLORISTIK TREND & TREND VISUELL 2016:

Der Chemnitzer Messetermin für alle Blumenfans

Für alle Floristen, die Lust hatten mit aktiv dabei zu sein; gab es viele interessante Angebote zum Mitmachen:

- Schaubinden am Samstag und Sonntag

- Wettbewerb mit Werkstücken zum Thema "Hurra ich bin ein Schulkind!"

...die Gewinnerinnen sind: -->

- Autoschmuck für den Schulanfang

- Betreuung der Kreativstrecke für Besucher

- ...

--> mehr lesen und sehen-->

Just Chrys 2016 auf der Messe Floristiktrend in Chemnitz

Bühne frei für einen faszinierend vielseitigen Blütenstar auf der Floristik-Trend und Trend-Visuell in Chemnitz.

 

Chrysanthemen sind echte Stars der Blumenbranche. Sie folgen Rosen direkt auf Platz Zwei in der Schnittblumen Top-Ten.

 

Es gibt sie in einer unendlichen Formen-, Farben-, und Sortenvielfalt. Kaum eine andere Blüte hat eine längere Haltbarkeit wie dieses florale Multi-Talent.

 

 

Auf der Floristik Trend und Trend Visuell am 30. und 31. Juli 2016 in Chemnitz präsentierte Floral-DesignerOliver Ferchland im Auftrag von FDF und BBH ausgewählte Werkstücke aus der aktuellen just chrys Kollektion. Die Besucher konnten einen Querschnitt aus der just chrys Edition 2016, mit Schwerpunkten in den Lifestyle-Themen "Kitchen, Herbs & Friends", "Fashion & Friends", und "Do it yourself" erleben.

Die Ausstellung umfasste Sträuße, Lifestyle-Arrangements und Do-it yourself Werkstücke. In allen Bereichen überzeugt die Chrysantheme als wandelbare fröhlich-sympathische Blumen-Persönlichkeit

2. Kleine Gartenschau Oschatz

Die 2. Kleine Gartenschau Oschatz 2016 fand vom 02. - 05.06.2016 im O-Schatz-Park in statt.

Der FDF LV Sachsen e.V. organisierte gemeinsam mit dem Landfrauenverband einen Wettwerb: "Sommerkränze für Oschatz".

 

22 "Sommerkränze für Oschatz" waren auf der Wäschereiparkwiese unter schattigen Bäumen präsentiert. Vier Tage können die Besucher der 2. Kleinen Gartenschau Oschatz ihren Lieblingskranz wählen und ihre Stimme abgeben.
Die Gewinner sind:

Anja Nordmeier- Dresdner Institut für Floristik

Lydia Senf- Blumen Senf, Oschatz

Sandra Seifert- Blütenzauber, Borsdorf

... und  das war die Messe 2015:

Am 18. und 19.Juli 2015 konnte in der Messe Chemnitz neben den Inszenierungen der floralen Prüfungswerkstücke und Schaufenstergestaltungen der Besucher wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm erleben.

Dieses organisierten der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) Landesverband Sachsen e.V., die ausbildenden Unternehmen im Ausbildungsberuf    

                                                                                          Gestalter/in für visuelles Marketing und die IHK Chemnitz:

                                                                                          DAS WAR DIE MESSE: -->

Messe Dresdner Ostern 2016

Mit 55.000 Besuchern war die Messe „Dresdner Ostern“ wieder ein Besuchermagnet.

Besonders die Halle 1 mit Europas größter und schönster Orchideenausstellung und nicht zuletzt die vielfältigen Ausstellungsflächen des FDF LV Sachsen e.V. boten ein neues spannendes und umfangreiches Programm.

 

Rund 100 Floristmeister, Floristen und Helfer trugen dazu bei, dass die vielen Ideen ansprechend und mit hohem Niveau umgesetzt wurden.

 

Das Thema des Straußwettbewerbes "Dianthus, Dianthus und… Dianthus" hat über 40 Floristen zum Mitmachen angeregt. Eine riesige Vielfalt an Straußkreationen konnte vielen Kollegen und Besuchern somit das angestaubte Image der Nelke genommen werden.

 

Ein blumiger Riesenbilderrahmen, eine Riesenblumentorte, 11 kleinere exklusiv gestaltete Rahmen und mehrere hochkarätige Bühnenshows ergänzten das Programm.

---> hier geht es zu den Bildern:

 

!!!Der Termin für die nächste Sächsische Landesmeisterschaft der Floristen steht bereits fest: 23.-26.03.2017 !!!

FLORISTIKER - unsere Jungfloristengruppe

 

Die Jungfloristengruppe "Floristiker" trifft sich zum gemeinsamen werkeln, fachsimpeln und schwatzen.

 

 

Du möchtest das nächste Mal auch mit dabei sein? - dann melde Dich telefonisch, per E-Mail oder WhatsApp beim FDF Sachsen an!

Juniorflorist 2016 in Chemnitz und Dresden

Landgard Blumen & Pflanzen GmbH in Chemnitz und Dresden

 

Mit freundlicher Unterstützung der Berufsschule für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden des beruflichen Schulzentrums für Gastgewerbe, Ernährung und Hauswirtschaft in Chemnitz sowie Landgard, fleurametz, Trendfleur und Bettin.

 

Gewinner, Fotos, Aufgabenstellung und weitere Infos zum Wettbewerb-->

Wettbewerb zum Landeserntedankfest in Löbau

14 Floristen der Region nutzten die Möglichkeit, den Besuchern des Landeserntedankfestes IHR Blumengeschäft und Ihre Floristik mit einem attraktiven Werkstück zu präsentieren.

Über 80.000 Besucher waren an den drei Tagen der Veranstaltung auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau...

Die Blumenhalle war mit vier wunderschönen floristisch sowie gärtnerisch gestalteten Flächen, dem Wettbewerb und Schaubinden am Samstag und Sonntag ein Besuchermagnet.

 

Die Gewinner des Kranzwettbewerbes sind:

1. Platz Heiko Steudtner, Blumenhaus Schröter, Cunewalde

2. Platz Peggy Präkelt, Blumenhaus Präkelt, Löbau

3. Platz Melanie Weiser, Gartenbau Halke, Niesky

Fortbildungspflicht Sachkunde

Nach dem Pflanzenschutzgesetz (PflSchG) vom 14.02.2012 sind sachkundige Personen verpflichtet, jeweils innerhalb eines Zeitraumes von 3 Jahren an einer Fort- und Weiterbildung zur Sachkunde teilzunehmen.

 

Termine und das Anmeldeformular finden Sie im Mitgliederbereich.

Sächsische Landesmeisterschaft der Floristen 2015

 

Die Landesmeisterschaft ist erfolgreich gelaufen und neue Besitzerin des Wanderpokals ist jetzt Marlen Müller, Gärtnerei Müller, Dresden.

 

Herzlichen Glückwunsch!  

     
Die Sächsische Landesmeisterschaft der Floristen stand unter Schirmherrschaft der Sttaatsministerin für Kultus - Frau Brunhild Kurth-                    

 

 

Auszubildendenwettbewerb „Juniorflorist“ 2015

Auszubildenden-Wettbewerb für das 3. Ausbildungsjahr Florist

 

Das Pilotprojektes des neuen Modells Juniorflorist in Dresden ist am 28.01.2015 auf dem Blumengroßmarkt Landgard Blumen & Pflanzen GmbH in Dresden erfolgreich gelaufen.

 

NEU ist:   -Vorbereitung aller Azubis des 3. LJ  in der Berufsschule unter     

               Einbeziehung der Ausbildungsbetriebe

               -Durchführung des Wettbewerbes während eines 

               Projekttages der Berufsschule Dresden wochentags                                                                                   

ZIEL:       -Entgegenwirken der geringen Anmeldezahlen der Vorjahre 

              und daraus resultierender Absagen der Wettbewerbe.

              -Erhaltung und Weiterführung des Juniorflorist zur Prüfungs-                     

              vorbereitung  in den Chemnitz, Dresden, Leipzig

ERGEBNIS:  Zehn Auszubildende des 3. Lehrjahres haben mitgemacht und konnten Erfahrungen für die Abschlussprüfung sammeln.

 

Alle Berufschullehrer aus Dresden, Chemnitz und Leipzig haben sich zu einem Gespräch während des Wettbewerbes getroffen. Die Dresdener "Vorreiter" konnten erste Erfahrungen weitergeben und in ähnlicher Form werden voraussichtlich ab Frühjahr 2016 die Wettbewerbe "Juniorflorist" in allen sächsischen Bezirken wieder stattfinden.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Idee gern mit aufgeriffen, weiterentwickelt und zum Leben erweckt haben.       


Die Gewinner sind: ... mehr dazu lesen... -->                            

    

Adventskranzwettbewerb auf dem Blumengroßmarkt in Dresden

... mit dem 2. Lehrjahr der Berufsschule Dresden:

Erstmals wurde für das 2. Ausbildungsjahr Florist in Dresden ein Wettbewerb angeboten, bei dem die Werkstücke während eines Projekttages in der Berufsschule angefertigt worden sind.


Aufgabe war die Fertigung eines adventlichen Tischkranzes mit Kerzen. Dabei waren alle Techniken möglich; der Außendurchmesser musste 40+/- 5cm cm betragen.


Aufgebaut wurden die Adventskränze pünktlich vor dem 1. Advent im Foyer des Blumengroßmarktes Dresden.

Komplettiert wurden die Kränze mit den dazugehörigen Skizzen, Farbcollagen und Beschreibungen.

Die Werkstücke konnten von den Kunden des Großmarktes über die Dauer der Ausstellung bewertet werden.

Das ist der Gewinnerkranz der Großmarktkunden, gestaltet von Madeleine Matzke:


Sie konnte sich über ein Fachbuch aus der Lernbuchreihe Blooms Basic freuen.


Ein großer Dank geht an dieser Stelle noch einmal an die und Fachlehrer der Berufsschule für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden sowie an die ansässigen Märkte- fleurametz, Landgard sowie trendfleur-  die den Wettbewerb mit Werkstoff und Materialien gern unterstützt haben.

 

 

 

 

 

 

   FDF- Qualitätszeichen

Verbandsmitglieder wissen mehr

und profitieren von ihrem Wissen!

Sie sind selbstständig und führen Ihr Geschäft nach fachlichen Kriterien?

Überzeugen Sie sich von den zahlreichen Vorteilen einer Mitgliedschaft!

Danke unseren Kooperationspartnern und Sponsoren der Messe Floristiktrend Trend visuell in Chemnitz:

Unsere Fördermitglieder: