Floristiktrend & Trend visuell 2019

 

 

... hier wird wieder eine Menge los sein!:

 

- Ausstellung von Prüfungswerkstücken der Floristen und Gestalter visuelles Marketing

- Schaubinden

- Führungen durch erfahrene Fachpraktiker

- Ausstellung der Werkstücke des Straußwettbewerbes

- kratives Gestalten

- Schaubinden

- Versteigerung der blumigen Werkstücke

- Vorstellung der Berufsbilder Florist und der Gestalter visuelles Marketing

- Keramikverkauf und -basteleien

- und vieles mehr

 

hier gehts zur Ausschreibung STRAUSSWETTBEWERB

Floristiktrend & Trend visuell 2018

DAS FLORISTISCHE PROGRAMM - Messe Chemnitz zur „Floristik Trend + Trend Visuell":

Die Messe Floristiktrend & Trend visuell am vergangenen Wochenende konnte den Besuchern mit dem abwechslungsreichen floristischen Angebot einen tollen Einblick von der Leistungsfähigkeit und Individualität unserer Branche vermitteln.

 

Als einzige dieser Art in Sachsen vereint diese kleine und feine Veranstaltung die Ausstellung der praktischen Prüfstücke der Floristen der Chemnitzer Berufsschule mit vielen weiteren Aktivitäten rund um Floristik und Kreativität.

 

Besonderer Verweilort war die Bühne, auf der junge Floristen beim Schaubinden in Aktion traten und ein breites Spektrum an Werkstücken gestalteten. Mit ihrem Spaß und der Freude dabei steckten sie auch die Zuschauer an.

Gekonnt und kurzweilig wurde von einer Profi- Moderatorin sehr viel Wertschätzung für unseren Beruf an die Besucher weitergegeben.

 

Auch wenn sich ferien- und wetterbedingt die Besucherzahlen in Grenzen hielten- das Feedback der Gäste bestätigt, dass sich der große Aufwand auf jeden Fall immer wieder lohnt!

Die gemeinsame Veranstaltung der Messe Chemnitz, der IHK Chemnitz sowie des FDF LV Sachsen e.V. rund um die Ausstellung der Facharbeiterwerkstücke Florist sowie Visuelles Marketing war damit auch 2018 eine Erfolgreiche und wird 2019 seine Fortsetzung finden.

 

Ein herzlicher Dank geht auch besonders an unsere Sponsoren und Unterstützer:

 – die Firma fleuremetz und Breedijk, die uns wunderbare Ware für das zweitägige Schaubinden zur Verfügung gestellt haben

- Smithers Oasis, die uns immer mit den Produkten des 5- Schritte – zur Frische – Programms, aber auch mit tollen neuen Produkten für das Schaubinden versorgen

- die Verlage G&V sowie florieren

- Bettin Chemnitz und Landgard Chemnitz

- das BSZ Chemnitz mit dem 2. Ausbildungsjahr Frau Theeg für die Beteiligung an der Projektarbeit „Blühendes Papier“ sowie Floristmeister Torsten Meiner (Floristenteam Meiner Wüstenbrand), der sein Wissen der „Papierfaltkunst“ an die Schüler weitergegeben und mit vielen Tipps unterstützt hat

- UND natürlich die vielen engagierten ehrenamtlichen Helfer, die die Umsetzung unserer vielen Ideen durch ihre Unterstützung erst ermöglichen.     

Werstücke Facharbeiterprüfung:

Bei der Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten „Sommer, Sonne…KAKTUS“ waren die Besucher sehr verblüfft, was so alles mit Blumen, aber auch Grün oder Non- Floralem umzusetzen geht. Mit Ihrer Stimme für den schönsten Wettbewerbsbeitrag konnten zwei Karten für Emotions on Ice gewonnen werden. Gern voteten die Gäste wieder mit.

 

Projektarbeit „Blühendes Papier“

mit selbstgefertigten und blumig

gestalteten Papierobjekten“ von

Auszubildenden des 2. Ausbildungs-

jahres der Berufsschule für

Gastgewerbe, Ernährung und

Hauswirtschaft in Chemnitz.

Floristik Trend + Trend visuell 29./ 30.07.2017

Gemeinsam mit unseren Partnern, der Messe Chemnitz, der IHK Chemnitz, vielen Sonsoren, Unterstützern und ehrenamtlichen Helfern konnte wieder ein wunderbares Program rund um die Facharbeiterwerkstücke der Floristen und Gestalter für visuelles - Marketing präsentiert werden.

 

Neben der Vorstellung der Berufsbilder "Florist" sowie "Gestalter für visuelles Marketing" gab es eine Ausstellung von blumigen Wettbewerbssaufgaben "GERBERA- einfach grandios"

Das 2. Ausbildungsjahres Florist des BSZ für Ernährung Gastgewerbe und Gesundheit fertigte in einer Projektarbeit "Kleider aus Papier", die mit Papierlampen von Torsten Meiner ein wunderbares Ensemble bildeten.

Floristen gestalteten auf der Bühne eine Vielzahl verschiedener Werkstücke die dann Versteigert wurden.

Mit  Just Chrys und der aktuellen Chrysanthemen- Kollektion 2017 zeoigte Oliver Ferchland Trends und witzige Ideen rund um den "alten neuen" Blumenklassiker

Marina Reese von Fleurops Junge Wilde war Sonntag vor Ort mit einem Workshop für Azubis sowie Floristik- interessierte Schüler und zeigte interessiertem Publikum das Kopfkranzbinden. Das wurde auch sehr gern angenommen.

Außerdem gab es Führungen durch die Ausstellung unter Leitung erfahrener Praktiker, - Fachbuchverkauf und einen Informationsstand des Fachverbandes Deutscher Floristen Landesverband Sachsen e.V.

Wettbewerb: GERBERA- einfach grandios

Floraler Wettbewerb:

 

Floristinnen und Floristen hatten die Möglichkeit den Besuchern der Messe „Floristiktrend“ am 29. und 30.07.2017 IHR Blumengeschäft zu präsentieren mit einem Werkstück Ihrer Wahl zum Thema:

„GERBERA- einfach grandios“

Es erfolgte die Prämierung der ersten drei Plätze der Besucherwertung:

 

1.Platz: Seminargutschein für das Dresdner Institut für Floristik

2.Platz: zwei Eintrittskarten für „Emotions on Ice“ in der Messe Chemnitz/

3.Platz: hochwertiges Floristikfachbuch

 

FOTO:

http://www.blumenbuero.de/presse/bilddatenbank

Bilder vom Wettbewerb:

Floristik Trend + Trend visuell 30./ 31.07.2016

 

Auf der nunmehr 10. Messe Floristiktrend und Trend Visuell in Chemnitz wurden vordergründig die Prüfungswerkstücke von Floristen und Gestaltern Visuelles Marketing ausgestellt.

 

Weiterhin gab es vielseitige Angebote rund um Floristik und Gestaltung:

Klassiker sind inzwischen unsere Schaubinden und ein Wettbewerb der Betriebe aus der Umgebung Chemnitz`… diese Jahr zum Thema „Hurra – ich bin ein Schulkind“ 

 

Die Firmen fleurametz und Breedijk waren jeweils für Ihre Kunden mit einem blumigen Stand vor Ort präsent.

 

Die aktuelle Just Chrys Collektion 2016 wurde von Oliver Ferchland präsentiert

 

22 Azubis des 1. LJ fertigten in einer Projektarbeit Gefäße und stellten sie aus

 

2 Fahrzeuge erhiellten einen blumigen Schmuck zum Thema Schulanfang

 

Der FDF und das Dresdner Institut waren präsent und warben für den Berufstand sowie für Nachwuchs.

 

Die Gewinnerinnen des Wettwerbes sind:

Platz 1 Elisabeth Buhse & Julia Hentschel, Dresdner Institut für Floristik

Platz 2 Andrea Patent, Florizz GmbH & Co KG, Chemnitz

Platz 3 Nadja Reichel, Floristikshop Richter, Chemnitz

Floristik Trend + Trend visuell 18.19.07.2015

Am 18. und 19.Juli 2015 konnte in der Messe Chemnitz neben den Inszenierungen der floralen Prüfungswerkstücke und Schaufenstergestaltungen der Besucher wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm erleben.

Dieses organisierten der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) Landesverband Sachsen e.V., die ausbildenden Unternehmen im Ausbildungsberuf  

                                                                                            Gestalter/in für visuelles Marketing und die IHK Chemnitz:

            Das war zu erleben:

  • erfahrene Praktiker führten interessierte Besucher durch die Ausstellung 
  • Anregungen zum Thema Floristik konnten sich Messebesucher am Informationsstand des FDF auch aus den zahlreichen Fachbüchern holen, die  erhältlich waren und dann natürlich auch erwerben.
  • junge Floristen zeigten beim Schaubinden ihr handwerkliches Geschick
  •  Moderation zu den Werkstücken und den  Anforderungen an den Beruf „Florist“
  • Vorstellung von Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsinhalten für angehende Auszubildende der Berufe „Florist/in“ und „Gestalter/in für visuelles Marketing“    
  •  Präsentation der aktuellen Kollektion "Just Chrys"
  • Kunstwerke aus Papier von Torsten Meiner aus Wüstebrand
  • Projektarbeit "Gestaltete Paravents" des 1. Ausbildungsjahres Florist der Berufsschule Chemnitz
  • 17 Floristinnen nahmen die Möglichkeit wahr, sich am Wettbewerb "Mein Blumengeschäft- meine Floristik zu beteiligen
  • die Bewertung erfolgte in diesem Jahr ausschließlich durch die Besucher 
  • Gewinnerin ist Monique Mehlhorn von florizz GmbH & Co. KG
  • 2.Platz: Sandra Scharf, Floristikshop Richter, Chemnitz
  • 3.Platz: Sören Sieber, Hochzeitshaus Sieber, Limbach - Oberfrohna

Floristik Trend + Trend Visuell 2014

Blumige Trends und Inspirationen

 

Mit Blumen ist das Leben schöner! – unter diesem Motto wollen viele angehende Floristen ihre Leidenschaft für florale Arrangements zum Beruf machen.


Bei der achten Auflage der „Floristik Trend + Trend Visuell“ am 12. und 13. Juli 2014 in der Messe Chemnitz zeigten die IHK-Prüfungsteilnehmer der Berufe „Florist/in“ und „Gestalter/in für visuelles Marketing“ ihre Abschlussarbeiten und präsentierten ihre kreative Seite.

 

Das sind die neuen Jungfacharbeiter Florist 2014:

Neben der Präsentation der Prüfungswerkstücke Florist und Schaufenstergestaltungen (Visuelles Marketing), konnte der Besucher auch ein umfangreiches Rahmenprogramm erleben:

  • erfahrene Praktiker führten interessierte Besucher an beiden Tagen durch die Ausstellung
  • junge Floristen zeigten beim Schaubinden ihr handwerkliches Geschick und stellen Blumen und Farben der Saison vor
  • Sträuße und Gestecke wurden versteigert
  • Anregungen zum Thema Floristik konnten sich Messebesucher am Informationsstand des FDF auch aus den zahlreichen Fachbüchern holen, die  erhältlich waren und dann natürlich auch erwerben.
  • Angehenden Auszubildenden der beiden Berufe „Florist/in“ und „Gestalter/in für visuelles Marketing“ wurden Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsinhalte im Detail vorgestellt, um sie für dieses Handwerk zu begeistern.

 

  • beim Straußwettbewerb „Stehstrauß“ konnten Besucher ihren Favoriten küren...
  • den riesengroßer perfekt gebundener und trotzden duftig- leicht wirkenden Strauß fertigte Stephanie Radicke vom Floristenteam Meiner in Wüstenbrand:
  • Ausstellung „Kunstwerke aus Papier“:
  • ...Torsten Meiner stellte Schmuckstücke aus, die in bezaubernden selbstgeferigten Papierschalen präsentiert wurden

 

  • Interesse an diesen und anderen Kunstwerken?:
  • Parallel zu den floralen Arbeiten zeigten individuell gestaltete Schaufenster, wie sich Produkte und Dienstleistungen ansprechend und verkaufsfördernd dekorieren lassen.
  • Auszubildende des 1. Lehrjahres Florist stellten in einer Projektarbeit ihren ersten Brautstrauß - gesteckt in Brydis- aus:

...zum Abschluss des 1. Ausbildungsjahres Florist stand eine besonders schöne und reizvolle Aufgabe auf dem Plan im BSZ für Gastgewerbe, Ernährung, Gesundheit in Chemnitz.

Für die Ausstellung Floristik Trend wurden kleine, rundgesteckte Brautsträuße gefertigt.

Vier Wochen vor dem Fertigungstermin wurden Entwürfe diskutiert, Materiallisten zusammengestellt und die Ideen skizziert.

Bei der praktischen Arbeit wurden neben gekaufter Ware auch viele Materialien aus unserem Schulgarten genutzt.

So entstanden sehr unterschiedliche Werkstücke, jedes mit seinem eigenen, besonderem Charme.

Stolz können die Azubis auf ihre Werkstücke sein, denn für alle Schülerinnen war es der erste Versuch, mit Oasis-Brautstraußhaltern zu arbeiten... die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und wurden auch von sehr vielen Besuchern gesehen...!!

 

DANKESCHÖN an unsere Sponsoren der Landesmeisterschaft:

Ausschreibung Wettbewerb Floristiktrend
Adobe Acrobat Dokument 199.6 KB

Verbandsmitglieder wissen mehr

und profitieren von ihrem Wissen!

Sie sind selbstständig und führen Ihr Geschäft nach fachlichen Kriterien?

Überzeugen Sie sich von den zahlreichen Vorteilen einer Mitgliedschaft!

Unsere Fördermitglieder:

Unsere Partner: